Körperpflege

Die Pflegebedürftigkeit sowie die möglichen Leistungen werden im Sozialgesetzbuch Nummer 11
(SGB XI) geregelt.

Die Körperpflege wir durch unser einfühlsames Arbeiten so angenehm wie möglich gestaltet.

 - Ganz- und Teilkörperpflege
 - Baden, Duschen
 - Mund-, Haar- und Nagelpflege
 - Rasieren
 - Unterstützung beim An- und Auskleiden
 - Unterstützung bei der Ausscheidung
 - Unterstützung beim Essen und Trinken
 - Förderung der Mobilität
 
→ Ziel: Erhaltung des individuellen Lebensstils und der Lebensqualität