Unser Pflegeverständnis

Jede professionelle Pflege beruht auf einem Verständnis.
Dieses Pflegeverständnis spiegelt das Bild der Pflegekräfte wider, was sie unter Pflege verstehen und wie sie mit dem zu Pflegenden umgehen.
Die Praxis hat gezeigt, dass es nicht nur genügt eine Krankheit zu behandeln, sondern auch deren Auswirkung auf das soziale Umfeld sowie auf den Menschen selbst.
Darum wird heute von einer Ganzheitlichkeit der Pflege gesprochen.
Der Mensch wird in seiner Ganzheit und Individualität als auch nach seiner Biographie anerkannt und nach seinen Wünschen und Gewohnheiten gepflegt.
Dieses Berufsverständnis ist unsere Voraussetzung für die ganzheitliche Pflege
und die Verantwortung gegenüber dem pflegebedürftigen Menschen.

Die professionelle Pflege ist ganzheitlich, aktivierend und individuell !

Ganzheitliche Pflege
heißt, den Menschen als körperliches, geistiges, seelisches und soziales Individuum zu betrachten. Durch das Akzeptieren der Wünsche unserer Kunden bleibt die Selbstbestimmung erhalten.

Aktivierende Pflege bedeutet, die Selbständigkeit des Menschen zu sichern und zu fördern.
Das Aktivieren des Betroffenen setzen wir individuell um.
Wir überprüfen die Pflegeplanungen in regelmäßigen Abständen sowie bei akuten
Anlässen und passen diese auf die erreichten und realitätsnahen Ziele an.

Individuelle Pflege zeigt sich durch die Einzigartigkeit eines jeden Menschen.
Wir besitzen die Geschicklichkeit und das Feingefühl, um diese zu sehen und verstehen zu können.

Das Wichtigste bei unserer Arbeit ist die Zufriedenheit und das Wohlfühlen unserer Kunden
und deren Angehörigen.